NEWS
Neuerscheinungen
Bestellen/Kontakt
So finden Sie uns
Foto-Tour
deutsche Comics

Mangas

Anime DVD & CD

Game Cards

Sport Cards

US-Comics

Original Art

Magazine & Sekundär

Romane
Hüllen & Sammlerzubehör
Erotik ab 18

Emmas Comicworld

Dr. Sammler
Links
Impressum
   
 

News von 2001 und früher:
::Zu den aktuellen News

 

10.April 2001

 

Tata ! Aufgrund der großen Nachfrage ( von ungefähr 3 Leuten, ähem) folgt nun der große Ausblick auf die Comic-Verfilmungen der nächsten Zeit. Konkretes, Halbgares und Gerüchte. Harte Fakten und subjektive Kommentare meinerseits. Und wen es nicht interessiert: Augen zu und Durch und schon vorab ein Sorry !

 

Beginnen wir mit den europäischen Comics, weil da gibts nicht soviel. Interessant sind vor allem 2 TV-Produktionen:Für 15 Millionen Dollar produziert die deutsche (!) Helkon Media AG eine CORTO MALTESE-Realfilmserie fürs Fernsehen. Als Vorbild dient die "Südseeballade". Der Produktionsplan hinkt allerdings schon ein halbes Jahr hinterher, zu sehen also frühestens 2002. Schon dieses Jahr wird voraussichtlich auf PRO 7 die Serie "LARGO WINCH" starten. Dies ist eine der erfolgreichsten Comic-Reihen in Frankreich überhaupt. Autor Van Hamme erzählt die spannenden Abenteuer eines Millionenerben. Bei EHAPA erschienen in deutsch mal 4 Bände und wenn die Verfilmung läuft gehts ja vielleicht auch bei uns mal weiter. Eines der jüngst bei KULT erschienenen neuen Abenteuer von HERMANN ist BLUTSBANDE. Dies soll von der neuen Filmfirma des amerikanischen DARK HORSE-Verlages zu einem Kinofilm gemacht werden, befindet sich allerdings noch in der Entwicklungsphase.

 

Schauen wir jetzt über den großen Teich wo nach dem Erfolg der X-MEN anscheinend jeder Verleih auf Comic-Verfilmungen setzt. Der Auslöser dieser Welle wird natürlich fortgesetzt: Die Dreharbeiten für "X-MEN 2" beginnen bald und Regisseur Bryan Singer und die Hauptfiguren des ersten Streichs sind alle wieder dabei. Neu hinzukommen werden auf jeden Fall GAMBIT, BEAST und JUBILEE. Das Budget wird von 70 auf 100 Millionen Dollar angehoben. Die andere große Marvelproduktion ist SPIDER-MAN. Die Dreharbeiten laufen und mit demStart ist im Frühjahr 2002 zu rechnen. Regie führt SAM RAIMI (Tanz der Teufel, Xena). Die Besetzung: Tobey Maguire als Peter Parker, Willem Daffoe als Grüner Kobold, Kirsten Dunst als Mary Jane. Dies ist sicherlich der wichtigste Comicfilm, von dessen Gelingen viel abhängt.

 

Er kommt - er kommt nicht - er kommt: "BATMAN 5" wird definitiv gedreht, heißt dann allerdings "BATMAN - YEAR ONE". Nach dem "BATMAN UND ROBIN" -Fiasko wurde Regisseur Joel Schumacher in die Wüste geschickt und Newcomer Darren Aronofsky ( "Requiem for a Dream") darf im Regiestuhl Platz nehmen. Wie der Titel schon sagt wird es hier eine direkte Verfilmung von Frank Millers Klassiker "Das erste Jahr" geben und Mr. Miller arbeitet auch am Filmskript mit. Wer diesmal die Fledermaus gibt ist allerdings noch völlig offen, es soll logischerweise ein junger (sprich: unbekannter) Schauspieler sein. Das mal von Tim Burton geplante SUPERMAN-Projekt mit Nicolas Cage ist definitiv tot.

 

Der große Blaue wird uns dafür aber in anderer Form wiederbegegnen: Bereits in Produktion befindet sich "SMALLVILLE" eine neue Fernsehserie über die Jugendzeit von Superman. Wobei der Schwerpunkt hier wohl wieder mehr auf CLark Kent als auf Supie liegen wird, gespielt von Tom Welling. Seine Freundin ist diesmal folglich auch nicht Lois Lane sondern das andere Doppel - L Lana Lang, gespielt von Kristin Kreuk. Diese Namen müssen einem aber nichts sagen. Das Ganze läuft wohl eher in Richtung der Teenagerserien mit SF-Einschlag wie Buffy oder Roswell.

 

Weiter mit DC: BATMAN BEYOND, die erfolgreiche Zeichentrickserie über einen zukünftigen BATMAN soll als REALFILM (!) in die Kinos kommen. Trickfilm- und Comicautor Paul Dini schreibt das Drehbuch. Ein fertiges Drehbuch ist auch das einzige was bereits zum geplanten CATWOMAN-Film existiert.

 

Und rüber zu Marvel: Neben den beiden großprojekten Spider-Man und X-MEN 2 ist noch ne ganze Menge am Köcheln: Eigentlich schon eher erwartet wurde das Sequel zum überraschend erfolgreichen BLADE. Nächstes Jahr solls nun aber soweit sein und "BLADE 2 - BLOODHUNT" geht an den Start. Da dieser Film Wesley Snipes Karriere gerettet hat ist er natürlich auch in der Fortsetzung dabei. Sogar sein eigentlich im Vorgänger dahingeschiedener Mentor Kris Kristofferson soll wieder mitspielen. Regie führt Guillermo Del Toro.

 

Weitere Marvel-Projekte die allerdings noch in der Entwicklung stecken: FANTASTIC FOUR von Regisseur Raja Gosnell ( der allerdings mit "Big Mamas Haus" keine besonders gute Visitenkarte abgegeben hat), GHOST RIDER von Stephen Norrington ( der eine Fasung im Manga-Stil für eine gute Idee hält und auch gleich noch SHANG-CHI verfilmen will), IRON FIST mit Ray Park ( der Darth Maul aus Star Wars) und HULK. Für HULK hat der frisch mit Oscars dekorierte "Tiger and Dragon"-Regisseur Ang Lee sein Interesse bekundet und will dafür sogar Terminator 3 sausen lassen. Mit seinem Namen würde HULK zweifellos zu einem großen und sehr interesanten Projekt.

 

Was hat Image im Ärmel? Nun, von TOMB RAIDER mit einer extrem passenden Angelina Jolie als Lara Croft hat wohl schon jeder gehört, schließlich startet der Film bereits im Juni. Der WITCHBLADE TV-Film fing sich letzten Herbst zwar miese Kritiken aber auch recht gute Quoten ein, so daß jetzt eine 11-teilige Serie produziert wird. Witchblade bleibt dabei weiterhin Yancy Butler. Den Pilotfilm hat immer noch kein deutscher Sender gekauft, aber im Juni kommt wohl die Videocassette bei uns.

 

Zweimal Tony Daniel: Aus seiner Serie "The Tenth" stammt die Figur ADRENALYN. In der Verfilmung wird Christina Ricci sie verkörpern. Angeblich soll auch Daniels neue Serie SILKE bereits für die Leinwand aufbereitet werden, mit ihm selbst als Drehbuchautor. Eigentlich schon zu Beginn des ersten Teils gestorben aber offensichtlich nicht totzukriegen: THE CROW- Lazarus heißt der vierte Streich. Wobei ja schon der dritte nur auf Video erschien, naja.

 

Und hier die Abteilung Independent: Über FROM HELL wurde hier ja schon fleißig diskutiert. Die Verfilmung von Alan Moore's Meisterwerk mit Johnny Depp ist im Kasten, der Start wurde jedoch erstmal auf Herbst verschoben. Trotzdem eines der interessantesten Projekte. Die Kurzgeschichtensammlung GHOST WORLD von Daniel Clowes über die Erlebnisse zweier extrem verhaltensgestörter weiblicher Teenager wurde in deutsch von Reprodukt veröffentlicht und kommt noch dieses Jahr ins Kino. Mit Thora Birch aus "American Beauty". GATECRASHER war der Versuch des Wizard-Magazins eigene Comics zu produzieren und schon in diesem Bereich nicht besonders erfolgreich. Trotzdem wird das Ganze jetzt auch noch als Zeichentrickserie verfilmt. Mike Allred'S MADMAN gilt als Kultcomic und soll von Kultregisseur Robert Rodriguez (From Dusk till Dawn, Desperado) inszeniert werden, der in den USA gerade mit den "Spy Kids" einen ganz großen Hit gelandet hat. Die Internet-Klitsche "Stan Lee's Media" ist zwar gerade den Bach runtergegangen, nichtsdestotrotz soll sein Online-Strip "The 7th Portal" verfilmt werden.

 

Aus der Abteilung "Kleiner Comic-Großer Film" stammt "THE ROAD TO PERDITION". Eine eigentlich recht unbekannte Graphic Novel von DC kommt ganz groß raus: Regie Sam Mendes (American Beauty), Hauptdarsteller Tom "Ich bekomme für jede Rolle meine Oscarnominierung" Hanks. Und wer kennt das Album DARK TOWN von Kaja Blackley? Verfilmt unter dem Titel MONKEYBONE erzählt es die Geschichte eines Comicautors im Zwischenreich von Leben und Tod. Der Film ist eine Mischung aus Real- und Zeichentrickfilm mit Brendan Fraser, Bridget Fonda und Whoopi Goldberg. Startet bei uns im Juni, ich habe ihn schon gesehen und wer mehr wissen will lese meine Rezension auf "Filmszene.de" unter "Kinovorschau". Hier nur soviel: Daumen runter!

 

Und im Sommer 2002 erwartet uns dann noch MEN IN BLACK 2. Ja, auch das ist eine Comic-Verfilmung, auch wenn kaum eine rdie Schwarzweiß-Serie von Dark Horse vorher kannte. Nach dem Reinfall mit "Wild Wild West" besinnen sich Will Smith und Regisseur Barry Sonnenfeld also aufs bewährte.

 

Das wars fürs erste ! Interessant sind natürlich noch die Videospiel-Verfilmungen SHADOWMAN mit Rapper Ice Cube und vor allem der aufwendige FINAL FANTASY Film , der völlig ohne menschliche Darsteller auskommt. Hoffen wir, daß die meisten Projekte auch wahr werden und zumindest die Hälfte davon auch was taugt. Das wär doch schon was.

 

8.April 2001

 

Ab 12.April in den Kino´s „Dungeons & Dragons“. Wer bringt den passenden Comic dazu heraus?

 

6.April 2001

 

In der neusten Ausgabe der Sprechblase (Nr.178) kommt auf der Seite 15, bei Dr.Sammler, euer Lieblingscomichändler vor. Lasst euch nicht von den Namen comic karl in die irre führen.

Auch der im Comic vorkommende Dieb ist leider nach einer echten Begebenheit und stadtbekannt.

 

5.April 2001

 

Im Kurier gefunden: „Spider Man ist ohne Gewand“ Während der Dreharbeiten zum Hollywood-Film „Spider Man“ in Los Angeles sind vier Kostüme des Comic-Helden in verlor gegangen. 25.000 $ Finderlohn sollen etwaige Diebe und/oder Entdecker der Klamotten zur Retournierung motivieren. Hauptdarsteller Tobey Maguire ist trotz des Malheurs einsatzbereit: Er hat noch ein paar hautenge Anzüge mehr im Kasten.

 

2.April 2001

 

Eine meiner Lieblingsserien „Jeremiah“ von Hermann, erscheint jetzt überraschend  bei Kult-Editionen. Soeben ist ein ganz neuer Band herausgekommen. Wie immer bei Kult nur in Hardcover.

 

 

25.März 2001

 

Ab heute steht das neue DC Deutschland-Programm für das Jahr 2001 fest. Siehe bei unserer Shoppingliste unter Superhelden/Manga. Nicht mehr dabei sind Green Lantern und Flash. Neu hinzu kommt Green Arrow der gerade neu unter der Federführung von Kevin Smith fulminant durchstartet. In Amerika in den Verkaufscharts seit langem ein DC-Heft das sich noch vor den langzeit ersten X-Men platzieren kann!

Toll ist der Umstand das die Reihe Dino-DC-Archiv mit Band 9 (Batman 3) weitergeführt wird, weniger toll ist der Umstand das der Preis angehoben wird. Aber bei keinen Preisanhebungen wäre es ja auch unrealistisch zu glauben unter dem neuen Verlag laufen plötzlich die Serien von Dino wirtschaftlicher.

 

19.März 2001

 

Nick Knatterton – Deutschlands genialer Kombinierer und großer Meisterdetektiv aus den 50er Jahren kommt zurück! Am 4.April ins Kino. Und parallel dazu in einem reich bebilderten Lappan-Buch (öS 181,-) zum Film.

 

8.März 2001

 

Eines der best gehütetsten Geheimnisse der Comiszene ist (nach dem Inhalt des neuen Asterix) der Veröffentlichungsplan der neuen DC-Superheldencomics bei DC-Deutschland.

Natürlich wissen wir schon ein bißchen etwas. Die deutsche Redaktion besteht ersteinmal aus Tony (bestens bekannt von Marvel-Deutschland) und aus Kai Witz (Vertriebsleiter von Modern Graphic). Obwohl noch nicht´s verraten wurde weiß ich das Kai selbst z.B.ein Neal Adams-Fan ist und wenn er die entsprechenden Druckvorlagen bekommt und die Druckgenehmigungen, wir mit einer Neal Adams Gesamtausgabe rechnen können.

Da durch die Kooperation mit Pannini in Italien ein günstiges Druckhaus zur Verfügung steht ist mit einem ähnlich breit gestreuten Programm wie schon bei Marvel-Deutschland zu rechnen!

 

7.März 2001

 

Unser aller Kindheitstraum, Cristopher Lee in der Gestalt des Dracula, soll im nächsten Star Wars Teil Episode II die Figur des Count Dooku spielen.

 

6.März 2001

 

Heute eingelangt ist die neue „Graphic-Attack“ #9, wieder mit Schwerpunkt auf die neu erscheinenden Heftchen von Dino, Marvel, Infinity, Speed Freibeuter usw. 120 A4-Seiten, vollfarbig und randvoll mit Informationen. Schutzgebühr: öS 15,-(für unsere Abonnementen natürlich weiterhin gratis.).

 

5.März 2001

Im August kommt die Fortsetzung der fünfteiligen „Planet der Affen“-Reihe ins Kino. Diesmal ganz modern umgesetzt von Tim Burton mit dem neusten Stand der Tricktechnik. Witzig dabei ist die Nebenrolle für den alternden Charles Heston.

 

2.März 2001

 

Der neue Asterix ist am 14.März in allen Läden. Wir wissen schon den Titel (Asterix und Latraviata) und ein bißchen vom Inhalt. Asterix und Obelix begegnen hier zum ersten mal ihren Eltern und sollen endlich verheiratet werden!

 

1.März 2001

 

Neu geplant sind bei Marvel-Deutschland die amerikanischen Hit-Serien „Ultimate Spiderman“ ab April und „Ultimate X-Man“ ab Mai. Gerüchteweise soll es zum Start wieder die so heiß begehrten Museumseditionen in kleiner Auflage geben.

 

26.Februar 2001

 

Die Firma Games Workshop hat sich die Lizenzen zur Herstellung von „Herr der Ringe“-Miniaturen gesichert.

Die geplante zügige Erweiterung der Warhammer-Fantasyreihe wird dadurch nach hinten verschoben. So erscheinen in diesem Jahr nur mehr Das Vampir- und die Dunkelelfen-Armeebücher. Ca. im Juni sollen noch unter dem Namen „Inquisitator“ neue, größere 54mm Miniaturen erscheinen. Aber das ganz große Geschäft erwartet man sich Ende des Jahres mit „Herr der Ringe“, wenn auch der neue Film anläuft.

 

21.Februar 2001

 

Seit kurzem haben wir für unsere begeisterten Table Top Spieler (speziell Warhammer) die sehr schönen Miniaturen von „Confrontation“ und das ganz neue Spielsystem „Wizkids/Fanpro“ in unser Programm mit aufgenommen.

Von „Wizkids/Fanpro“ planen wir Ende März oder Anfang April einen Einführungsnachmittag/abend.

 

20.Februar 2001

 

Für unsere jungen Freunde haben wir als erstes Fachgeschäft in Wien, mit Unterstützung von Amigo, die Pokemon Sammelkartenspiel Liga ins leben gerufen. Gespielt, getauscht und gefachsimpelt wird jeden Samstag von 14-16 Uhr im nahen McDonald Ecke Albertgasse/Josefstädterstraße.

 

17.Februar 2001

 

Gerhard Förster´s neuster Streich „von mir“ Nummer 2 ist erschienen. Vertrieb und Verkauf übernimmt ab sofort der Independentzusammenschluß der Kleinherausgeber „Freibeuter“. Somit kann sich Gerhard mehr um sein Comic kümmern. Auch das Titelbild und einige Seiten zur #3 liegen schon vor.

 

14.Februar 2001

 

Das schon seit längeren im Dornröschenschlaf schlummernde „größte Comicmuseum der Welt“ in Wiener Neustadt,kam heute in die Schlagzeilen der Radionachrichten. Die vom Land geförderten 6 Millionen Schilling sollen anderswertig ausgegeben worden sein. Der Initator, Peter Habarta, verbringt die nächste Zeit im Gefängnis.

 

13.Februar 2001

 

Die DC-Helden haben ein neues Heim gefunden. Ab Anfang April erscheinet neues Material in einem joint-venture der Verlage Panini und Modern Graphics. Panini, ja schon mit Marvel Deutschland erfolgreich, wird unter dem neuen Label „DC Deutschland“ ebenfalls in Italien günstig drucken lassen. Ähnliche Qualität wie bei den Marvelheften kann erwartet werde, leider ebenso eine spärliche redaktionelle Betreuung.

 

12.Februar 2001

 

Ralf Paul´s Auftritt in der Comic-Galerie blieb nicht ohne folgen. Ein an diesem Tag von ihm extra angefertigtes A3-formatiges Original wurde um öS 1600,- von einem Grazer Großsammler ersteigert. Die Summe wurde, unter Absprache von Ralf und den Inhaber der Comic-Galerie (Günther Polland), einem wohltätigen Zweck, dem SOS-Kinderdorf, zugeführt. Ein Artikel mit Foto erschien im Sonntags-Kurier, Chronik, Seite

 

15.Dezember 2000

 

„Helden“-Autor und –Zeichner Ralph Paul signiert am 9.Februar 2001 exklusiv, in Österreich, in der Comic-Galerie seine Hefte.

Zu diesen Zeitpunkt gibt es schon das Helden TPB als Gesamtausgabe, sowie eine Vorschau auf Ralph´s neue Superheldenserie.

 

12.Dezember 2000

 

Ein Hollywood-Gerücht besagt das einige Filmbosse und Arnold Schwarzenegger über Conan 3 nachdenken.

Wir halten die Daumen.

 

3.Dezember 2000

 

Nach der Einstellung sämtlicher Heftserien aus dem Splitter-Verlag ist jetzt auch das komplette Albenprogramm im Konkurs.

Die Auslieferung der Alben ist zur Zeit gerichtlich untersagt, da anscheinend noch viele Leute, viel Geld sehen wollen. Da hat wohl wer nicht gut rechnen können.

Die oft konfuse Verlagspolitik wurde also von den Kunden entsprechend „belohnt“.

 

 

29.November 2000

 

Dino stopt alle DC-Superheldenserien! Dino Bis Februar 2001 werden alle Serien zu einem (sinnvollen) Ende geführt.

Serien wie z.B. Star Trek, Star Wars, Digimon, Mad und Simpsons werden weitergeführt.

Nähere Infos siehe Hit-Comic #22.

 

30.Oktober 2000

 

Wir haben in Essen alle wichtigen Variantcovers „erkämpft“ und können sie wie folgt anbieten. Die in Klammer gesetzten „VIP“-Preise gelten nur für Abokunden dieser Serien!

Dino

Batman of the Future: One-Shot 149,- (VIP 98,-)

Hitman-Special Comic Action 2000   198,- (VIP 149,-)

Roswell Starter Collection(4Hefte)  zus.149,- (VIP 98,-)

Marvel (Auflagen 1500-2000)

Marvel Visions(Gabriele Dell’Otto)  98,-

Painkiller Jane/Darkness Comic Action 2000 Preview  98,-

signiert von Jimmy Palmiotti   198,-

Punisher 1 Comic Action 2000 Preview  98,-

signiert von JimmyPalmiotti  198,-

Rächer aller Zeiten Sonderedition  198,- (VIP 149,-)

Träume von Darkchylde 0  198,- (VIP 149,-)

Thor Adamantium White – Auflage nur 500 Stück  1200,- (VIP 980,-)

(waren schon am ersten Tag vergriffen, pro Kunde nur 1 Stück!)

EEE (Auflagen 200-250 Stück)

Extrem 6 limitiert  298,- (VIP 198,-)

Marshal Law 2 limitiert  298,- (VIP 198,-)

Reformer 2 limitiert  298,- (VIP 198,-)

Melting Pot 1 limitiert  298,- (VIP 198,-)

Body Bags 1 limitiert  298,- (VIP 198,-)

MG /Publishing

Gamix 11 Variantcover(1000)  198,- (VIP 149,-)

Evil Ernie auf badisch (250)  498,- (VIP 398,-)

waren schnell vergriffen!

Halloween-Glow in the dark  249,- (VIP 198,-)

Infinity

Magdalena(900 nummerierte Exemplare)  298,- (VIP 198,-)

von Marcia Chen and Joe Benitez signiert  398,-

 

28.Oktober 2000

 

Heute, Samstag, wurde direkt von der Druckerei Helden Nr.6, der Abschlussband der Serie, angeliefert. Außerdem gibt es seit kurzem den Schuber zur Serie.

In einer kleinen 200er Auflage wurde eine „Benwick“ Zinnfigur hergestellt. Gibt es bei uns um öS 198,-. Für die Variant-Sammler haben wir auch eine Rohling-Figur die nicht patiniert ist.

Die „Helden“-Nachfolgeserie erscheint als Dreiteiler mit der Nummer Eins schon im März 2001. Der Titel der Serie ist noch geheim. Aufmerksame Leser der alten Serie können ihm aber schon erraten.

 

26.Oktober 2000

 

Decipher kündigt für Winter 2001 ein neues Gamecard-System mit dem Titel „Lord of the rings“ an. Basierend auf die Realverfilmung von „Herr der Ringe“.

 

16.Oktober 2000

 

Zur Comic-Action in Essen (26.-29.Okt.)erwarten uns von Marvel folgende Spezialausgaben:

Rächer aller Zeiten-Sonderedition

Thor 1 Adamantium White

Marvel Visions (Portfolio von G.DellÓtto)

Spiderman-Box mit Spiel, T-Shirt und Variantedition

Träume von Darkchylde Nr.0 Sonderedition

Punisher Nr.1 Preview

Painkiller Jane/Darkness Preview

 

15.Oktober 2000

 

Beim Dino-Verlag erscheint schon Ende Oktober das vorher nicht angekündigte Hefte „Batman of the future“ zur gleichnamigen Zeichentrickserie. Zur „Jubelnummer“ 50 von den Simpsons ist für unsere PEZ-Sammler ein ebensolcher PEZ-Spender beigelegt. 

 

Marvel stellt die „Sensationeller Spiderman“ mit Nr.30 und die „Spiderman“-Reihe mit Nr.47 ein, um sie einen Monat später neu mit der Nummer 1 starten zu können. Grund hierfür ist auch der Neustart der Spiderman-Serien in Amerika.

Hinter den gewünschten Verkaufszahlen ist aber Spidergirl geblieben, was zur Folge hat das die Serie mit der Nr.6 eingestellt wird.

 

Neues von Infinity: Die Miniserie „Magdalena“ kommt schon ab Ende Oktober, unangekündigt, nur über den Comicfachhandel  zu beziehen als Dreiteiler zu uns nach Hause.

Zur Comic-Action 2000 in Essen gibt es von der Nummer 1 eine Variant Edition.

 

14.Oktober 2000

 

Die letzte Nummer ist von YPS erschienen! Mit Nr.1253 geht eine der langlebigsten Comicserien zu Ende.

„Steinzeitkrebs“ und „Schleuderkatapult“ als Beilagen kennt wohl noch jeder aus seiner Jugend.

 

13.Oktober 2000

 

Freitag der 13? Was soll´s wir gehen online.

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

 

 

 
Letztes Update: 03.06.09   1   1